1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.09.2013 - Ausbau des Radweges an der Staatsstraße S 130 zwischen Halbendorf und Groß Düben

Der straßenbegleitende Radweg an der Staatsstraße S 130 zwischen den Ortslagen Halbendorf und Groß Düben wird auf einer Länge von insgesamt zwei Kilometer ausgebaut. Im ersten Bauabschnitt werden 1,175 Kilometer ab 18. September 2013 in Angriff genommen. Baubeginn ist an der Gemarkungsgrenze zwischen Halbendorf und Groß Düben an der Feldzufahrt. Das Bauende ist in Groß Düben, Höhe „Klein Dübener Weg“. Der Radweg verläuft durchgehend auf der östlichen Fahrbahnseite der S 130, getrennt von der Fahrbahn durch den vorhandenen breiten bepflanzten und zu erhaltenden Grün- und Pflanzstreifen. Der Abstand zur Fahrbahn beträgt circa 7 bis 9 Meter. Der gemeinsame Geh- und Radweg wird mit einer Regelbreite von 2,5 Meter und einer Aufbaustärke von 30 Zentimeter in Asphaltbauweise hergestellt. Die Entwässerung erfolgt oberflächlich über das Bankett in eine flache, neu anzulegende Sickermulde auf der westlichen Radwegseite.

Nach erfolgter Ausschreibung wurde die Firma STRABAG AG, Jahnstraße 61/65 in 02943 Weißwasser mit der Durchführung der Bauarbeiten beauftragt. Die Baukosten betragen circa 135.000 Euro. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am 18. November 2013 beendet sein.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr