1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.09.2012 - S 299 Erneuerung Bereich A 72 AS Treuen

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr führt im Bereich der A 72-Anschlussstelle Treuen im September Erhaltungsmaßnahmen an der S 299 und den Rampen zur A 72 durch. Die Fahrbahn der S 299 weist Schäden (Schlaglochbildung, Flickstellen, Ausmagerungen, Rissbildungen) auf. Auf den Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Treuen der A 72 treten ebenfalls Verschleißerscheinungen der Fahrbahn auf.

Zur Verringerung der Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr wurden die Maßnahmen der LASuV-Niederlassung Plauen und der Autobahnmeisterei koordiniert.

Mit den Bauarbeiten für den Bereich der S 299 wurde die Max Bögl Bauunternehmung GmbH & Co. KG beauftragt. Im Schatten der Vollsperrung infolge der Baumaßnahme ‚S 299 Erneuerung Bereich A 72 AS Treuen‘ wird die Autobahnmeisterei Plauen Reparaturmaßnahmen von der Reif Baugesellschaft mbH& Co. KG ausführen lassen.

Die Bauzeit ist  vom 14. bis 23. September 2012 vorgesehen, wobei eine Vollsperrung der S 299 und der Anschlussstelle vom 14. bis 17. September 2012 erforderlich wird. Auf der A 72 wird durch entsprechende Beschilderung auf die Nutzung der Ausfahrten Reichenbach und Plauen Ost hingewiesen. Die Umleitung der S 299 erfolgt nach ausgeschilderter Wegweisung über die S 293 Lengenfeld, B 94 Reichenbach, B 173 Mylau, Netzschkau bis zum Kreisverkehr zur A72-Anschlussstelle Treuen.

Die Kosten für die den 450 m langen Abschnitt  auf der S 299 belaufen sich auf ca. 150.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen  getragen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr