1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

14.03.2014 - Bund und Freistaat fördern Schadensbeseitigung des Mulderadweges nach Hochwasser 2013

Der Landkreis Zwickau hat einen Förderbescheid über rund 91.750 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht einem Höchstfördersatz von 100 Prozent der förderfähigen Kosten entsprechend der Richtlinie zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013. Die Mittel werden aus dem Aufbauhilfefonds der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen für die Instandsetzung des Mulderadweges im Abschnitt Wolkenburg von Goldene Aue bis Thierbach zur Verfügung gestellt.

Infolge des Hochwassers vom Juni 2013 waren die unmittelbar an die Mulde angrenzenden Streckenabschnitte des Mulderadweges erheblich beschädigt und unpassierbar. Die Abschnitte waren durch Ausspülungen, Auswaschungen, Spurrinnen und Schlammablagerungen gekennzeichnet. In allen vier Teilabschnitten wurden die beschädigten Oberflächenbeläge entfernt, vorhandenes Treibgut beseitigt, das Weg-Profil vollständig freigelegt. Alle Schlammablagerungen wurden aufgenommen und abgefahren. Zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit erfolgte in den vier Teilabschnitten die Profilierung und Nachverdichtung des Planums, die Herstellung des Wegprofils entsprechend Regelquerschnitt sowie der Einbau und die Verdichtung neuer Oberflächenbeläge. Zudem wurden defekte Durchlässe freigelegt und ausgebaut und neue Stahlbetonrohre verlegt. Der Ein- und Auslaufbereich wurde mit Böschungsstück vorgesehen und mit Naturstein umpflastert.

Die Baumaßnahmen wurden förderunschädlich bereits im Herbst 2013 durchgeführt.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr