1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.08.2012 - Freistaat fördert Brückenbau in Rudelsdorf

Die Kommunalstraße K 7530 durch Rudelsdorf hat den Charakter einer dörflichen Haupstraße, im Ort führt eine baufällige Brücke über den Eulitzbach. Die Niederlassung Zschopau des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LASuV) fördert nun den Bau einer neuen Brücke. Heute erging ein entsprechender Bescheid an das Landratsamt Mittelsachsen. . Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung des kommunalen Straßennetzes bereitgestellt.

Das vorhandene 4,5 Meter breite Bauwerk hat Schäden am Über- und Unterbau, so dass nur Fahrzeuge bis maximal 16 Tonnen darüber fahren dürfen. Mit dem Ersatzneubau soll der Querschnitt mit 5,5 Metern an den der anschließenden Straße angeglichen werden, so können LKW und PKW ohne Probleme aneinander vorbeifahren. Mit der neuen Brücke ist eine langfristige Nutzung der Dorfstraße für den allgemeinen Verkehr möglich: Die Einschränkungen der Tonnage sowie der Befahrbarkeit, auch im angrenzenden Streckenbereich, werden aufgehoben.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr