1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.05.2019 - Sperrung der Aus- und Einfahrt der A 13-Anschlussstelle Radeburg in Fahrtrichtung Berlin

Ab kommenden Montag, den 20. Mai bis Mittwoch, den 29. Mai wird in der Anschlussstelle Radeburg auf der A 13 die Vollsperrung der Aus- und Einfahrt auf der Richtungsfahrbahn nach Berlin wegen dringender Reparaturarbeiten erforderlich. Die Asphaltdeckschicht und partiell die Asphaltbinderschicht müssen erneuert werden.

 

Verkehrsteilnehmer auf der A 13, die in Richtung Berlin fahren und in der Anschlussstelle Radeburg ausfahren möchten, werden durch die Umleitungsschilder bis zur Anschlussstelle Thiendorf und weiter auf die Gegenfahrbahn zur Anschlussstelle Radeburg geführt. Der an der Anschlussstelle Radeburg auf die A 13 in Richtung Berlin auffahrende Verkehr wird während der Sperrung auf die A 13-Gegenfahrbahn bis zur Anschlussstelle Marsdorf und dort auf die Richtungsfahrbahn Berlin geleitet.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr